Barbara Jackson, Direktorin für humanitäre Hilfe bei CARE, berichtet von einem Vorbereitungstreffen für den ersten Weltgipfel für Humanitäre Hilfe aus Budapest. (Foto: CARE)

„Lasst uns mutig sein“

Die Vorbereitungen des ersten Weltgipfels zur Humanitären Hilfe (World Humanitarian Summit) 2016 laufen auf Hochtouren. In Budapest nahm CARE an einem zweitägigen Konsultationstreffen teil. Von Barbara Jackson, Direktorin für humanitäre Hilfe, CARE International Vor Kurzem besuchte ich die ungarische Hauptstadt Budapest und beteiligte mich an Gesprächen zur Vorbereitung des Weltgipfels für Humanitäre Hilfe (WHS) der…

11

Europa: Grenzschutz statt Migrationspolitik

Seit dem zweiten Weltkrieg befanden sich nicht mehr so viele Menschen auf der Flucht wie derzeit: 56,7 Millionen Flüchtlinge sowie Vertriebene innerhalb der eigenen Landesgrenzen verzeichnete das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) allein in der ersten Jahreshälfte 2014. Immer wieder erreichen uns Schreckensmeldungen von vollkommen überfüllten Flüchtlingsbooten, die im Mittelmeer verunglücken und in den letzten…

Seadras Bild

2014 – Mein Jahr mit syrischen Flüchtlingen (Teil 2)

CARE-Mitarbeiterin Johanna Mitscherlich arbeitete im letzten Jahr für CARE in Jordanien und blickt hier zurück auf Ereignisse und Begegnungen mit Flüchtlingen aus Syrien. Was vorher geschah: Lesen Sie Teil 1 (Januar bis Juni) des Blogs hier. Juli: Die Weltmeisterschaft im Azraq-Camp. Die Fußball-WM 2014 war für mich ein bisschen anders als sonst. Ich feuerte die…

Flüchtlingskinder im Libanon (Foto: CARE/Johanna Mitscherlich)

2014 – Mein Jahr mit syrischen Flüchtlingen

CARE-Mitarbeiterin Johanna Mitscherlich arbeitete im letzten Jahr für CARE in Jordanien und blickt hier zurück auf Ereignisse und Begegnungen mit Flüchtlingen aus Syrien. Januar: Schneestürme, 2,2 Millionen syrische Flüchtlinge, gescheiterte Friedensgespräche und kein Platz für Gebermüdigkeit. Kurz vor Neujahr 2014 ist der Winter im Nahen Osten eingebrochen. Stürme bringen sintflutartige Regen- und Schneefälle.  Für die…

Das CARE-Team in Jordanien schickt einen Weihnachts- und Neujahrsgruß

… und deswegen werde ich Dauerspenderin!

von Viktoria Henke, studentische Praktikantin in der Pressestelle von CARE. Es ist, als ob uns zum Jahresende unser Gewissen einholt. Plötzlich merken wir, dass wir etwas von unserem Wohlstand abgeben können. Alle Jahre wieder wird im Dezember besonders viel gespendet. Das freut besonders Hilfsorganisationen wie CARE und daran sollte sich auch nichts ändern. Aber warum…

Klimakoordinator Sven Harmeling und das CARE-Team beim Klimamarsch in Lima, Peru. (Foto: CARE)

#COP20: Positive Stimmung aus Peru

Peru ist ein beeindruckendes Land und durch die Freundlichkeit und Höflichkeit der Peruaner, die ich hier bei der Weltklimakonferenz treffe, fühle ich mich absolut willkommen. Ich bin sicher, den tausenden anderen Teilnehmern in Lima geht es genauso. Im Mai dieses Jahres war ich bereits vor Ort, um mit Kollegen von CARE Peru und der peruanischen…

Nur wenige der rund 1,5 Millionen syrischen Flüchtlinge im Libanon finden Arbeit, um sich ihren Lebensunterhalt selbst zu verdienen. (Foto: CARE/Johanna Mitscherlich)

Welttag der Menschenrechte: Eine Hand für Hamid

von Gareth Richards, CARE-Länderdirektor im Libanon Vergangenen Freitag traf ich Hamid, einen jungen Syrer aus Damaskus. Seit fast einem Jahr arbeitet er als Kellner in einem Restaurant an der „Corniche“, der Seepromenade der libanesischen Hauptstadt Beirut. Hamids Schwestern und Eltern sind in Damaskus geblieben, als er auf der Suche nach Arbeit aus Syrien wegzog. Er…

Taifun Hagupit hinterließ weniger Zerstörung als erwartet, auch weil Filippinos sich gut auf den Wirbelsturm vorbereiteten. (Foto: ACCORD)

Erst hatten wir Angst, doch dann kam die Vorbereitung

Taifun Hagupit fegte vergangenes Wochenende mit einer Geschwindigkeit von rund 200 Stundenkilometern über die Philippinen. CARE-Mitarbeiterin Rona Casil ist vor Ort und teilt ihre ersten Eindrücke. „Bloß nicht noch ein Taifun, bitte!”, waren meine ersten Gedanken, als ich von einem möglichen Super-Taifun hörte, der erneut auf Tacloban und benachbarte Orte treffen sollte. Ich will mir…

CARE unterstützt Menschen in Haiti mit dem Bau von Bewässerungskanälen und bei der Anlegung von Gemüsegärten. (Foto: CARE/Male Thienken)

Haiti: Gemüsegärten für eine bessere Zukunft

von Male Thienken Kaum gelandet in Port-au-Prince, lerne ich bereits das rege Treiben der Stadt kennen. Mein Fahrer Romain weiß die stärksten Staus zu umfahren. Aktuelle Verkehrsinformationen erhalte ich über mein lokales Handy. In den nächsten Tagen werden wir noch öfter erleben, wie lange es dauern kann, aus dem haitianischen CARE-Büro das Hotel auf der…

Michael Buttler ist seit September 2014 Bundesfreiwilliger in der CARE-Pressestelle. (Foto: CARE/Ninja Taprogge)

„Ein reiches Jahr“

  „Wie gefällt Dir die neue CARE affair #8?“ Ausgerüstet mit einer Kamera in der einen und der nagelneuen Ausgabe des jährlich erscheinenden CARE affair Magazins in der anderen Hand, begebe ich mich bei der Preisverleihung des CARE-Schreibwettbewerbs in der Bonner Brotfabrik auf die Suche nach ersten Eindrücken und Meinungen zum heute vorgestellten Magazin. Vor…