Sofia Papadopoulou, Rechtsanwältin, berät syrische Asylsuchende in rechtlichen Fragen und begleitet ihr Asylverfahren in Griechenland.

Der Wunsch nach Respekt

Sofia Papadopoulou ist Rechtsanwältin. In Thessaloniki berät sie für CAREs Partnerorganisation PRAKSIS Flüchtlinge. „Sie wünschen sich nur, respektvoll behandelt zu werden. Darauf legen wir bei unserer Arbeit großen Wert”, sagt Sofia Papadopoulou. Sie ist Rechtsanwältin und arbeitet im Rechtsberatungszentrum von CAREs lokaler Partnerorganisation PRAKSIS in Thessaloniki. Das Sozialzentrum bietet eine kostenlose Beratung für gefährdete und…

Taher im Stadtzentrum von Athen auf dem Monastiraki Platz

Leben in der Warteschleife

Von Theodora Vangi, Emergency Communications Officer von CARE Griechenland Taher ist einer von 62.784 Asylsuchenden, die momentan in Griechenland festsitzen. Einer der Menschen, die dort in der Warteschleife hängen. Einer derjenigen, die von den Asylbehörden zwar registriert wurden, aber seitdem auf die Bearbeitung ihrer Anträge warten. Taher dürfte dann zwar theoretisch in Griechenland arbeiten –…

CARE-Referentin Male Thienken im Gespräch mit Lucie Mbaijo aus Tschad.

Projektbesuch im Tschad: Hilfe für Rückkehrer

Male Thienken ist Referentin für CARE-Projekte in Afrika. Im Blog erzählt sie von ihrer letzten Dienstreise in den Tschad. Teil 1 des Blogs lesen Sie hier. In unserem zweiten, vom BMZ finanzierten Projekt im Tschad, geht es um die Unterstützung der Integration von Rückkehrern aus der Zentralafrikanischen Republik. Außerdem soll die Resilienz dieser Rückkehrer und der…

Unsere Presse-Pinnwand: Immer mit den neuesten Medien-Highlights gespickt. (Foto: Sabine Wilke/CARE)

2016: Ein Jahr im Spiegel der Medien

“Tue Gutes und rede darüber.” So abgenutzt dieser Satz klingen mag, so sehr gilt er für den Job, den das CARE-Medienteam verantwortet: Die Themen, Einsätze und Anliegen von CARE an die Öffentlichkeit zu bringen. Über Interviewangebote, Medieninformationen, Gastbeiträge und viele andere Formate und Kanäle, auf denen wir mit Journalisten kommunizieren. Wer sich derzeit Rückblicke auf…

Weihnachten bei CARE

Phillippinen: Überall Laternen Von Dennis Amata, CARE Philippinen Weihnachten ist eine der beliebtesten Jahreszeiten hier auf den Philippinen. Die Mehrheit von uns ist römisch-katholisch, deswegen ist Weihnachten für uns sehr wichtig. Zu dieser Jahreszeit gehen wir zurück in unsere Heimatprovinzen, sehen alte Freunde und unsere Familien wieder und feiern mit gutem Essen. Ich verbringe die…

Viele der Kinder hatten zunächst nur leichte Pullover an. (Foto: Sabine Wilke/CARE)

Serbien: Ein kaltes, kaltes Weihnachten

Vor kurzem habe ich mir einen neuen Wintermantel gekauft und die eher teure Anschaffung nicht mit modischen, sondern praktischen Argumenten gerechtfertigt: Ich würde damit nie wieder frieren. Jeder von uns kennt dieses Gefühl: Morgens auf dem Weg zur Arbeit, auf dem zugigen Bahnsteig oder im noch kalten Auto, bevor die Heizung einsetzt. Mit den Kindern…

Bewohner des Lagers Daranaime im Tschad versammeln sich.

Projektbesuch im Tschad: Herzlicher Empfang

Male Thienken ist Referentin für CARE-Projekte in Afrika. Im Blog erzählt sie von ihrer letzten Dienstreise in den Tschad. Aus dem kalten Deutschland kommend, lande ich an einem Dienstagabend in N’Djamena, der Hauptstadt des Tschads, und freue mich über die milde Luft. Ich bin hier, um die beiden derzeit im Tschad laufenden CARE-Deutschland-Projekte zu besuchen: Das…

Diese Puppe wurde in den Trümmern eines zerstörten Hauses in Ost-Aleppo. (Foto: Ahmad Makiya/CARE)

Aleppo: „Bitte rettet uns“

Khaled Mostafa von CARE arbeitet mit und für syrische Partnerorganisationen in der Grenzregion. Den verzweifelten Aufruf der Weißhelme aus Aleppo nimmt er zum Anlass, erneut an die internationale Gemeinschaft zu appellieren und sie zum Handeln aufzufordern: „Ab jetzt wissen wir nicht mehr, was mit uns passieren wird oder wie wir überleben können.“ Das ist die…

Basheer floh aus seiner Heimat Syrien. Der Familienvater engagiert sich im Bundesfreiwilligendienst für CARE. (Photo: CARE/Mike Auerbach)

Zum Tag des Ehrenamtes: „Mir wurde geholfen. Jetzt helfe auch ich.“

Am 5. Dezember ist „Tag des Ehrenamtes“. Er ist freiwilligen Helfern in aller Welt gewidmet, die sich für andere engagieren. Ich möchte diesen besonderen Tag nutzen, um mich bei ehrenamtlichen Helfern in Deutschland zu bedanken. Warum? Ich komme aus Syrien, vor fast zwei Jahren bin ich hierher geflohen. Mein Weg nach Deutschland war nicht leicht,…

Ein Mädchen mit Erdnüssen in der Hand steht auf einem Feld

Ein Dorf kämpft gegen die Dürre

Wie die Menschen im Niger unter dem Klimawandel leiden… und wie sie dagegen ankämpfen. Der Niger ist eines der ärmsten und wirtschaftlich am wenigsten entwickelten Länder der Welt. 96 von 1000 Kindern sterben vor ihrem fünften Geburtstag, eine von 200 Frauen stirbt während der Schwangerschaft oder der Geburt ihres Kindes. Aktuell sind die Leben von…