Lachende Kinder im Potibonia Camp in Bangladesch.

Fundstücke: Damit spielen die Kinder im Flüchtlingscamp in Bangladesch

Vor sechs Monaten mussten sie alles zurücklassen – auch ihre Kindheit. Als ihre Dörfer in Myanmar brannten, wurden sie aus Häusern rausgezerrt, rannten in den Dschungel und marschierten tagelang: oft ganz allein, ohne Eltern. Etwa 40 Prozent der Flüchtlinge in Bangladesch sind Kinder. Die meisten haben zwei Dinge gemeinsam: Eine traumatisierte Vergangenheit und eine sorgenvolle…

Suha ist Gender Experte bei CARE International im Jemen. Seit 20 Jahren arbeitet sie in diesem Bereich. Sie wurde in Aden geboren und ist Mutter von zwei Söhnen.

3 Jahre Krieg im Jemen – Bericht einer CARE-Helferin

Ein Interview mit der Genderexpertin von CARE Jemen: Das Verhältnis zwischen Fauen und Männern beschäftigt Suha Basharen schon seit 20 Jahren auf professioneller Ebene: Sie ist Expertin für Genderfragen. Ihre Aufgabe ist es, dass die Gleichstellung von Männern und Frauen in allen Arbeitsbereichen und Projekten von CARE berücksichtigt wird und Frauen, dort wo sie systematisch…

Weltfrauentag: Platz da, hier helfen wir!

Frauen und Mädchen leiden besonders stark unter Konflikten und Katastrophen. Aber zu oft werden sie in der Öffentlichkeit als Opfer dargestellt, und damit als passive Empfängerinnen humanitärer Hilfe. Die Fakten zeigen jedoch ein ganz anderes Bild: Frauen und Mädchen sind diejenigen, die im Moment der Krise aktiv werden und Hilfe leisten. Sie sorgen dafür, dass…

Madagaskar: Nadelbäume gegen Naturgewalten

Josiane Ramaroson ist eine von zwölf „Klimaheldinnen“ der gleichnamigen Fotoausstellung von CARE und der renommierten Fotoagentur laif core. Josiane pflanzt Bäume an der Küste Madagaskars, um die Region vor starkem Wind zu schützen. Mit ihren Fingern kann sie kaum greifen, ihre deformierten Füße sind zum Schutz in Stoff gewickelt. Als Josiane Ramaroson 20 Jahre alt…

Peru: Auf einen Bio-Kaffee mit Victoria

Victoria Gamarra Ramirez ist eine von zwölf „Klimaheldinnen“ der gleichnamigen Fotoausstellung von CARE und der renommierten Fotoagentur laif core. Victoria baut in Peru Kaffee nachhaltig an und entlastet so Böden und Umwelt. Es duftet nach frisch geröstetem Kaffee, Frauen laufen geschäftig umher. Sie säubern, trocknen und rösten die frisch gepflückten Kaffeebohnen. Eine von ihnen ist…

Die Schüler des Berufskolleg Kaufmannschule inszenieren in einem KIWI Workshop eine Talkshow zum Thema "Traumberuf".

Die Sache mit dem Traumberuf

Von Mia Veigel, Bundesfreiwillige bei CARE Jeder kennt die Frage nach dem Traumberuf. Zumindest als Kind hat jeder von uns einen gehabt. Ob Ärztin, Feuerwehrfrau, Musikerin oder Lehrerin. Auch Geflüchtete in Deutschland haben einen Traum davon, wie sie ihre berufliche Zukunft in der neuen Heimat gestalten wollen. Um sich davon ein genaues Bild zu machen,…

Haoua Abdoulaye ist der Star der Halbmonde. Sie stellt nun selbst Seife her, die sie auf dem Markt verkauft.

Niger: Star der Halbmonde

Haoua Abdoulaye ist eine von zwölf „Klimaheldinnen“ der gleichnamigen Fotoausstellung von CARE und der renommierten Fotoagentur laif core. Sie gräbt Halbmonde in den trockenen Boden, damit ihre Kinder nicht länger hungern müssen. „Wir packen das. Wenn die Männer nicht wollen, graben wir!“ – Haoua Abdoulaye, 52, hat dem Klimawandel den Kampf angesagt. In ihrem Heimatdorf…

Indien, Jurudand Village bei Jhaspur, Dilmani Kujur beim Fischen. Mit Hilfe von Care India, wurde fuer alle Dorfbewohner gemeinsam ein Sammelbecken fuer Regenwasser ausgehoben. Dieses hilft die Felder laenger bewasessern zu koennen. Ausserdem dient es der Fischzucht, die ein zusaetzliches Einkommen sicherstellt. Im vergangenen Jahr konnte Dilmani Kujur so 75 Kilo Fisch auf dem Lookalmarkt verkaufen.

Indien: Dilmani baut einen Staudamm

Dilmani Kujur ist eine von zwölf „Klimaheldinnen“ der gleichnamigen Fotoausstellung von CARE und der renommierten Fotoagentur laif core. Dilmani kämpft mit einem Staudamm gegen den Wassermangel in ihrem Heimatland Indien. Mehr nachhaltigen Reichtum für ihr Dorf Jududand – das ist Dilmani Kujurs großes Ziel. Die 46-Jährige ist Bäuerin, Vorbild und Visionärin: Durch das „Fünf-Prozent-Modell“ schafft…

Griechenland: „Wir müssen uns wieder nützlich fühlen“

Von Theodora Vangi, Emergency Communications Officer von CARE Griechenland Humanitäre Hilfe gibt es in vielen Formen. In einigen Ländern unterstützen humanitäre Organisationen Menschen in Not mit Bargeld, damit sie die Freiheit haben, das zu kaufen, was sie am dringendsten benötigen. So bewahren sie sich ein Stück ihrer Würde. In anderen Ländern zeigen ihnen die Helfer,…

Einsatzorte