Katrin von der Dellen arbeitet seit 2011 als Projektkoordinatorin bei CARE. Seit kurzem ist sie für CARE-Projekte auf den Philippinen zuständig. Sie ist regelmäßig vor Ort auf den Philippinen und berichtet über die Nothilfe und den Wiederaufbau nach Wirbelsturm Haiyan sowie die Auswirkungen des Klimawandels in Küstengemeinden. Vor ihrer Zeit bei CARE hat sie im Rahmen des deutsch-indonesischen Frühwarnsystems in Westsumatra gearbeitet und auf den Molukken den Einfluss des Klimawandels auf Ernährungssicherheit analysiert.
CARE unterstützt Bevölkerung von Benteng beim Anbau von Seegras.

Eine indonesische Fischergemeinde und der Klimawandel – ein Dorf passt sich an

Heute besuche ich das Dorf Benteng in unserem Projektgebiet Wajo im Süden der Insel Sulawesi. Haupteinnahmequelle des überwiegenden Teils der 70 Haushalte bildet Fischfang. Gemeinsam mit CARE haben die Dorfbewohner die Umweltrisiken identifiziert und auf einer Karte dargestellt. Zu den größten Umweltproblemen zählt nicht nur die zunehmende Anzahl und Intensität von Stürmen und Flutwellen, sondern…

Diskussion mit Dorfvertretern aus Klong Yang (Foto: CARE/Katrin von der Dellen)

Mangroven gegen die Flut

Die Provinz Krabi in Südthailand verbinden viele Reisende mit ihren zahlreichen Sandstränden und malerischen Inseln. Wer nicht im Tourismusbereich arbeitet, verdient sein Geld mit dem Anbau von Ölpalmen. Für all diejenigen, die nicht in diesen Sektoren tätig sind, bleibt Fischerei die wichtigste Einkommensquelle.

In der Gemeinde Tongtomyai unterstützt CARE die Fischer. (CARE/Katrin von der Dellen)

Wie wir die Fische zurückbringen

Von Katrin von der Dellen Ich befinde mich im Süden Thailands in der Provinz Chumphon. Ich bin auf dem Weg zu der Gemeinde Tongtomyai im Distrikt Sawi, wo CARE arbeitet. Auf den ersten Blick bin ich überwältigt von der Bucht im Golf von Thailand. Häuser ragen auf Stelzen aus dem Wasser, die Menschen hier verdienen…

Erste Resultate der neuen Anbauweise

„Dem Seegras gehört die Zukunft“

von Katrin von der Dellen Heute besuche ich eine unserer Projektgemeinden im Distrikt Luwu in der Südhälfte Indonesiens.  Die Erträge aus der Landwirtschaft sind hier aufgrund längerer Trockenzeit spärlich. Deswegen haben einige Farmer vor drei Jahren mit dem Anbau von Seegras begonnen. Die Idee haben sie aus Nachbardörfern, die bereits erfolgreich Seegras angebaut haben. In…

Seegras ist ein Alleskönner!

CARE unterstützt in Indonesien  Küstengemeinden bei der Anpassung an Klimaveränderungen von Katrin von der Dellen Heute ist ein ganz besonderer Tag für mich, denn ich gebe gemeinsam mit dem Leiter der indonesischen Planungsbehörde BAPPEDA des Distrikts Bone den offiziellen Startschuss für Pilotprojekte, in denen innerhalb eines Jahres neue klimaresistente Anbaumethoden von Seegras getestet werden. Diese…