Südsudan: Raus aus der Komfortzone – Teil I

Lily Rose macht ein Praktikum bei CARE im Südsudan. In ihrem Blog berichtet sie darüber, wie CARE unterernährte Kinder und Mütter unterstützt. Mein Name ist Lily Rose und ich komme aus Magwi, ganz im Süden des Südsudans. Ich mache in CAREs Ernährungszentrum in Pariang ein Praktikum. Der Ausbruch der Gewalt im Dezember 2013 führte nicht…

Drei Frauen in Pariang, Unity. „Frauen können Motor des Wachstums sein." (Foto: CARE/Josh Estey)

Vom kleinen, zarten Frieden im Südsudan

Die Unterzeichnung des Friedensabkommens im August hat ein Hindernis auf dem langen Weg des Südsudan zum Frieden beseitigt. Doch die Zukunft bleibt unsicher. Was nun geschehen muss, berichtet Paul-André Wilton, Experte für Konfliktberatung bei CARE. Im Oktober war ich für zwei Wochen im Südsudan und besuchte dort einige CARE-Projekte. Ich habe die Zeit genutzt, um…

Der lange Weg durch Guit: Im Blog berichtet unser CARE-Helfer über seine Reise durch den Südsudan. (Foto: CARE)

Der lange Weg durch Guit III: Wundersame Begegnungen

Von James Terjanian. Blasen von Schlamm und Dreck an Tag sieben und acht Auf unserem Rückweg nach Guit sehe ich immer mehr Kinder in Richtung Bentiu strömen, mittlerweile müssen es Hunderte sein. Als wir endlich in unserem Camp ankommen, bin ich erschöpft. Meine Füße sind durch den ständigen Schlamm zwischen meinen Zehen mit Blasen übersät.…

Der lange Weg durch Guit: Im Blog berichtet unser CARE-Helfer über seine Reise durch den Südsudan. (Foto: CARE)

Der lange Weg durch Guit II: Vom Irrsinn unserer Mission

Von James Terjanian. Zweiter und Dritter Tag – Vom Irrsinn unserer Mission Die Logistik für unsere Reise ist mit riesigem Aufwand verbunden, wie so oft in diesem Land. Da wir auch in entlegenen Gemeinden außerhalb Guits arbeiten werden, benötigen wir Helikopter, die unsere Materialien wie Kühlboxen mit den Impfstoffen als strategische Knotenpunkte auf dem Weg…

Der lange Weg durch Guit: Im Blog berichtet unser CARE-Helfer über seine Reise durch den Südsudan. (Foto: CARE)

Der lange Weg durch Guit: CARE Impfkampagne im Südsudan

Von James Terjanian. Die Frage, ob man Kinder impfen sollte oder nicht, ist in einigen Teilen der Welt umstritten. Das trifft vor allem auf die Orte zu, in denen Impfungen leicht erhältlich sind wie etwa in Kanada, den USA oder auch in Deutschland. Tausende Kilometer entfernt, im Südsudan, ist die Gesundheitsvorsorge hingegen kaum vorhanden. Etwa…

Im Südsudan verteilt CARE Saatgut und Nahrungsmittel an Familien mit unterernährten Kindern. (Foto: CARE/Josh Estey)

Vier Jahre Südsudan: Frieden ist die einzige Lösung

Von Dr. Wolfgang Jamann, Generalsekretär, CARE International. Als ich in den 90er Jahren als humanitärer Helfer im Süden des Sudans arbeitete, steckte das Land schon seit Jahren in einem unerbittlichen Unabhängigkeitskampf. Doch obwohl es der längste Bürgerkrieg Afrikas war, gaben die Menschen ihre Hoffnung auf Frieden und einen eigenen Staat nicht auf. Und tatsächlich: Nach…

Gerade für Kinderbräute sind sexuell übertragbare Krankheiten und frühe Geburten oftmals lebensgefährlich. (Foto: CARE/Josh Estey)

Weltjugendtag 2015: Wusstest Ihr, dass…

… weltweit mehr als 700 Millionen Frauen bereits im Kindesalter verheiratet wurden, eine Viertel Million sogar bereits vor ihrem 15. Lebensjahr? Kinderbräute sind häufig sexuell übertragbaren Krankheiten hilflos ausgeliefert. Frühe Geburten sorgen dafür, dass ihre jungen Körper und das Leben der ungeborenen Babys gefährdet werden. … weltweit schätzungsweise 230 Millionen Kinder – Mädchen und Jungen…

Einsatzorte