Das Baby Samira blickt vorsichtig zwischen dem Kleid ihrer Mutter hervor.

So hilft CARE: Überwältigende Bilder aus 2018

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu. Ein guter Anlass, uns noch einmal den Menschen zuzuwenden, die wir dank Ihnen in den letzten zwölf Monaten mit unserer Hilfe erreichen konnten. Fünf Fotografen zeigen uns dazu ihre Lieblingsfotos, die sie in CARE-Projekten weltweit aufgenommen haben. Sie sind alle wunderschön, inspirierend, und der Beweis dafür, dass…

Geflüchtetes Kind aus Afghanistan

Flüchtlingshilfe in Griechenland: „Ein kleiner Beitrag zu einer globalen Herausforderung“

Aleksandra Godziejewska war CARE-Projektleiterin in Griechenland, als die Flüchtlingskrise von 2016 bis 2018 ihren Höhepunkt erreichte. Im Interview spricht sie über Fortschritte und persönliche Herausforderungen. Aleksandra, mit welchen Erwartungen kamst Du nach Griechenland? Ich habe vorher in einer Reihe anderer humanitärer Einsätze gearbeitet, unter anderem im Gazastreifen und in Somalia. Daher fand ich es zuerst ungewöhnlich,…

Dadaab: Wie Geflüchtete zu Helfern werden

Geflüchtete sind stets auf die Hilfe anderer angewiesen? Ganz und gar nicht! Eine kleine Geschichte über sechs Millionen Liter Wasser. Der Unterschied zwischen einem Geflüchteten und einem Helfer in einem Flüchtlingscamp wie Dadaab scheint auf der Hand zu liegen. Doch die Übergänge können fließend sein – wie Wasser. Der Grund dafür ist der Ansatz der…

Deutliche Zeichen setzen

Von Sven Harmeling, Klimapolitischer Koordinator für CARE International Die große UN-Klimakonferenz im November 2017 in Bonn (COP23) wirft ihre Schatten voraus, wenn sich diese Woche Delegierte von fast 200 Ländern und Beobachter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zu der offiziellen Vorbereitungskonferenz, ebenfalls in Bonn, treffen. Der pazifische Inselstaat Fidschi, ein Land, das besonders von den…

Passanten in Dadaab vor CARE-Informationszentrum

Eine ungewöhnliche Begegnung: Mein erster Tag in Dadaab

Sand, Sand, Sand und plötzlich eine Stadt: Mitten in der kenianischen Wüste leben über 275.000 Flüchtlinge. Die meisten von ihnen sind Somalier, sie suchen Schutz vor Krieg oder Dürre. Doch in Dadaab kämpfen auch Menschen aus anderen Krisenländern ums Überleben. Eine Begegnung mit einem Südsudanesen. Es ist mein erster Tag im größten Flüchtlingscamp der Welt.…

Griechenland 2016: Über 2.500 Flüchtlinge harren am Hafen von Piräus in völlig überfüllten Zelten aus. (Foto: CARE/Johanna Mitscherlich)

Kampf gegen Migration – die neue Priorität der Europäischen Union?

Von Inge Brees, CARE-Referentin für EU-Politik Es ist erschreckend: Diese Frage muss mit „Ja“ beantwortet werden, sollte einem neuen Vorschlag zur Migrationspolitik der Europäischen Union (EU) durch ihre Mitgliedsstaaten und das Europäische Parlament zugestimmt werden. Der am 7. Juni vorgelegte Gesetzesentwurf sieht vor, Migration nach Europa schon vor den Toren einen Riegel vorzuschieben. Was würde…

Einsatzorte